Mobifor Ultra

Art.Nr.: 798277

Hersteller: Nutrilabs

EUR 63,32 UVP EUR 65,28
Sie sparen 3% (EUR 1,96)

inkl. 7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl


Zahlungsweisen

Direct E-Banking PayPal

Produktbeschreibung

Beweglichkeit für Pferden in der Rekonvaleszenz.

Hersteller: Nutrilabs
Inhalt: 1 Liter

Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Analyse:
Rohprotein 3,3 %, Rohasche 3,1 %, Rohfaser 0,2 %, Rohfett 0,1 %, Feuchtigkeitsgehalt 70,1 %, Natrium 1130 mg/L.

Zusammensetzung*:
Wasser, Glukosamin, Methylsulfonylmethan, Chondroitinsulfat, Hyaluronsäure.

Zusatzstoffe:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je Liter: Vitamin C 22.000 mg. Sensorische Zusatzstoffe: Extrakte aus Weihrauch (Boswellia serrata), Bittemelone (momordia charantia), Ingwer (zingiber officinale) und Yucca (Yucca sp.). Technologische Zusatzstoffe: Kaliumsorbat (E202). Gesamt-GAG gehalt pro 30 ml Tagesdosis: 4,8 Gramm.

*Formel 2014 nach EU 68/2013 und 1831/2003 rev. 2013

Vor Gebrauch gut schütteln !

Fütterungsanleitung:

Gut unters Futter mischen. Am Besten abends da während der Ruhephase eine bessere Verwertung erzielt wird.
Pferde: 30 ml / Tag (entspricht ca. 4,8 g Glykosaminoglykanen)
Ponies: 15 ml / Tag

Es wird empfohlen, in den ersten 2 Wochen die Dosierung zu verdoppeln.

Warnhinweise für den Pferdesport:

Einige Verbände listen in diesem Produkt enthaltene Pflanzen bzw. deren Inhalsstoffe als dopingrelevante Substanzen auf, dabei empfiehlt die deutsche FN mit Hinweis auf Nachweiszeit und Sicherheitszuschlag eine Karenzzeit von 2 Tagen (Stand Januar 2014, www.pferd-aktuell.de). Es wird empfohlen, die jeweils aktuelle Empfehlung beim zuständigen Verband zu kontrollieren. Der ernährungsphysiologische Nutzen einer Futterergänzung bleibt bei kurzfristiger Unterbrechung durchaus für einige Tage weiter erhalten.

Verwendung nur bei Tieren. Von Kindern fernhalten.
Trocken und unter 27 C aufbewahren. Gut verschliessen.

MOBIFOR ultra eignet sich zur Verabreichung bedarfsdeckender Mengen an bestimmten Nährstoffen: Glykosaminoglykane (Glukosamin, Chondroitin und Hyaluronsäure) und Schwefel, 2 wesentliche Komponenten für die hohen Syntheseanforderungen im Gelenkstoffwechsel. Zusätzlich Vitamin C als Antioxidans, sowie diverse Pflanzenextrakte.